Priska – ‚mamalismus‘

mamalismusWer bist du?

Ich bin Priska, 32 Jahre jung. Ich bin laut und energisch, energiegeladen und ruhig. Großherzig und mitfühlend.

Wie würdest du deine Familie beschreiben?

Meine Familie ist mein Leben. Mein lieber Mann ist ein echtes Gnadengeschenk, dass mich inmitten einer sehr stürmigen Zeit meines Lebens erreicht hat. Vieles mussten wir umdenken und neu denken zusammen. Schlussendlich aber sind wir innerhalb kurzer Zeit zu einer großen Familie geworden und die Liebe ist riesengroß.

„MamaZeit zu Zweit“ – wie lebst du Freundschaft? Was ist dir dabei wichtig?

Ich hab viele Freundinnen. Eine Handvoll davon sind sehr eng. Und sie bedeuten mir unendlich viel. Freunde sind etwas Wunderbares. Sie bringen Lachen, Leichtigkeit und Unbeschwertheit in unser erwachsenes, manchmal sorgenschweres Leben.

„MamaZeit mit Gott“ – wie sieht das bei dir aus?
(Realität & Wunschgedanken 🙂 )

Gott ist ein nicht mehr wegdenkbarer Teil meines Alltags. Er ist einfach immer dabei. Es gibt diesen Vers „Betet ohne Unterlass“. Und genau das tu ich. Statt mich 1 Stunde lang jeden Morgen mit einer stillen Zeit zu quälen, die ich dann doch nur einmal schaffe, weil ich viel zu müde bin, so ist Gott immer dabei. Ich bete immer wieder, den ganzen Tag lang. Manchmal mehr, manchmal weniger. Ich höre viel Worship und versuche auch jeden Morgen in einem Andachtsbuch zu lesen. Aber ich stresse mich damit nicht mehr. Jesus weiß, wie es uns Müttern geht. Er weiß, wie busy unsere Tage ist. Und genau in diesem Stress, in der Hektik, ist er dabei.

„Zeit zum Träumen“ – für was schlägt dein Herz schneller?

Für Gemeinde. Für Kirche. Ich freue mich, wenn ich wieder Pastorin und Pfarrerin sein darf.

Dein Blog heißt: 

Warum?

Mamalismus ist tatsächlich meine zweite Wahl gewesen. Ich hieß eigentlich mal „Leipzigmama“. Eine Kollegin hatte aber fast denselben Namen, daher kam es immer wieder zu Verwechslungen. Doch jetzt bin ich sehr glücklich über die zweite Wahl. Nichts ist perfekt im Leben.
Mamalismus behinhaltet alles, was wir als Frauen sind: Mama, Ehefrau, Partnerin, Geliebte, Designerin, Köchin, Hausfrau, Karrierefrau oder eben einfach nur wir selbst.

Was wünscht du dir für deine Leser?

Ich wünsche mir, dass sich ihr Leben durch meine Texte zum Positiven verändert. Sei es ganz praktisch und simpel durch leckere und schnelle Rezepte oder Bastelideen, oder durch ein Gewinnspiel.
Oder ganz tief innen drin. Herzensveränderung. Erleichterung und Frieden für die Seele.

Welchen Beitrag von deinem Blog empfiehlst du uns heute spontan?

Valentinstags-Special – Wie kann ich eine glückliche Partnerschaft führen und zusammenbleiben bis dass der Tod uns scheidet

 

Bei Priska findet ihr was zu allen möglichen Themen, vom Basteln bis zur Partnerschaft. Eben alles, was uns als Mamas so interessiert… 🙂
Mich hat ein Artikel besonders angesprochen:
https://mamalismus.de/2018/02/02/die-angst-vorm-allein-sein/

Schaut euch mal um und findet raus, was euch bei ihr gefällt: 
https://mamalismus.de/ 

Kommentar verfassen

Ihre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.