Katharina – ’nelefees‘

katharina von nelefeesWer bist du? ☺

Ich bin Katharina, 31 Jahre alt und Mamabloggerin. Mit meinem Mann Eddy bin ich seit 2009 verheiratet, wir haben 3 Kinder, sind Pflegefamilie und wohnen im Raum Köln/Bonn.

Wie würdest du deine Familie beschreiben?

Meine Familie ist eigentlich ein bunter Haufen. Wir bestehen aus so wahnsinnig unterschiedlichen Charakteren. Dies führt dazu, dass wir uns supergut ergänzen und uns in schwierigen Zeiten auch gegenseitig wieder super aufbauen können. Da die Kinder alle noch “klein” sind, geht es bei uns immer recht wuselig zu. Wir lieben & genießen die Gemeinschaft mit anderen Menschen und haben daher oft Besuch bei uns Zuhause.

„MamaZeit zu Zweit“ – wie lebst du Freundschaft? Was ist dir dabei wichtig?

Wichtig ist mir hierbei wohl aktuell am meisten, dass man sich als Freundinnen lieb hat, auch wenn man wenig Zeit füreinander findet. In meinem Alltag, in dem ich immer alles schaffen möchte, nehme ich mir eigentlich viel zu wenig Zeit um in Freundschaften zu investieren. Da ich aber weiß, dass es den anderen jungen Mamas ähnlich geht, kann damit wohl jeder gut umgehen. Das wird auch wieder anders werden, deswegen macht es mir nichts aus. Vor allem aber dadurch, dass mein Mann mir auch ein guter Freund ist.

„MamaZeit mit Gott“ – wie sieht das bei dir aus? (Realität & Wunschgedanken ☺)

Ich muss ehrlich sagen, dass ich hier gar keinen Wunschgedanken hege. Wenn ich die Vaterbeziehung zu Gott, mit der, zu meinem Vater vergleiche, merke ich schnell, dass ich hier auch keine Wunschgedanken hege. Ok, man könnte sich vielleicht noch etwas mehr um engeren Kontakt bemühen, aber im Prinzip ist es so, dass ich bestimmte Dinge über meinen Vater einfach weiß. Ich weiß, dass er immer für mich da ist, ich immer zu ihm kommen kann. Er kennt mich und er denkt an mich. Ich liebe meinen Vater, wir tauschen uns aus und tragen die Lasten des Anderen. So ist das auch mit Gott. Es ist, wie es ist. Kein Wunschgedanke, sondern einfach pure Liebe! Umso mehr ich Zeit in Gott investiere, umso enger wird unsere Beziehung. Oft lasse ich mich davon ablenken und versuche meinen Alltag aus eigener Kraft zu bewältigen. Doch dann reicht er mir seine Hand und sagt mir liebevoll, dass ich es nicht alleine schaffen muss. Dann gehen wir Hand in Hand weiter durch das Jahr.

„Zeit zum Träumen“ – für was schlägt dein Herz schneller?

Aktuell für einen schönen großen Buchladen in Bonn. Und für Bücher im Allgemeinen (leider lese ich trotzdem zu wenig ^^ =) ) Außerdem für Handlettering mit Watercolour, leckeres Essen, Kreuzfahrten….soll ich weiter machen? 😉

Dein Blog heißt: Nelefees – Nah am Leben
Warum?

Der Name Nelefees entstand durch meine Selbstständigkeit in der Elternzeit unserer ersten Tochter. Nelefee sollte schlichtweg der Spitzname von Nele Felîa werden. Er hat sich leider nie durchgesetzt. Aber mein Label durfte den Namen trotzdem behalten 😉 “Nah am Leben” deshalb, weil ich über Dinge blogge, die aus unserem Leben sprechen. Beiträge die das Leben anderer Frauen bereichern sollen und vor allem erleichtern sollen. So ist es mir vor allem wichtig, Tipps und Hilfen weiterzugeben, die mein Leben verändert haben und vielleicht auch das Leben anderer Frauen erleichtern können.

Was wünscht du dir für deine Leser?

Dass sie Gottes Liebe jeden Tag aufs Neue spüren dürfen.
Dass sie wissen, dass kein Mensch perfekt ist, und dass sie es auch nicht sein müssen.

Welchen Beitrag von deinem Blog empfiehlst du uns heute spontan?

Am meisten liegt mir wohl mein Beitrag über den Umgang mit Sterneneltern am Herzen. Uns wurden einige wohl lieb gemeinte Sätze weitergegeben, als wir unseren Sohn in der Schwangerschaft verloren hatten, die uns unheimlich verletzt haben. Hierüber habe ich in folgendem Blogbeitrag berichtet:

Diese Sätze solltest du zu Eltern von Sternenkindern niemals sagen! Über den Umgang mit Sterneneltern.

 

Bei Katharina findest du so viele praktische Tipps rund ums Mama sein. Wie wärs zum Beispiel mal wieder mit Ausmisten?! 😉 https://nelefees.wordpress.com/ausmistchallenge-zum-mitmachen-mit-pdf-download/

Außerdem kannst du in ihrem Shop wunderschöne Babydecken und Pucktücher kaufen. Schaut unbedingt mal in ihrer online Babyboutique vorbei!

nelefees shopUnd natürlich bei ihr auf dem Blog: https://nelefees.wordpress.com/ 🙂 

 

Katharina von nelefess

 

Kommentar verfassen