#mamazeitmitgott

  • Instagram-Bild
  • Instagram-Bild
  • Instagram-Bild
  • S o m m e r p a u s e ☀️
Die Kinder haben Ferien und ich als Mama mache Sommerpause.
Nicht, dass ich jetzt 'frei' hätte. Die Wäsche, der Haushalt, Essen kochen... der normale Alltag läuft auch in den Ferien irgendwie weiter. 🛒🧹🧻
Aber ich entscheide mich, mich in den Ferien auf das Nötigste zu beschränken und die Dinge einfach zu halten...
Bei großer Hitze muss ich nicht jeden Tag kochen. Dank @a.wie.awi weiß ich, dass man auch mit Chips und Melone als Mahlzeit ganz prima die Sommertage überstehen kann. 😉 🍉
Auf gar keinen Fall starte ich jetzt irgendwelche großen Aufräumaktionen. (Obwohl ich schon vorhabe, jetzt wo ich kaum feste Termine habe, in dem ein oder anderen Kinderzimmer mal ein bisschen mitzuhelfen beim Aufräumen... 😏)
Mein Blog macht eine Sommerpause, d. h. ich werde mir Zeit nehmen, ein bisschen was 'neu' zu machen, Dinge anzugehen, zu denen ich sonst keine Zeit finde, weil ich mich um regelmäßige Beiträge kümmere.
Und hauptsächlich will ich
E I N F A C H. D A. S E I N. ☀️
Das Highlight meiner Ferien ist dann unser Sommerurlaub am Meer! 🌊
Zwei Wochen offline! 📵
Kein Handy, Computer, Internet.
Dafür Strand, Meer, Bücher und Zeit mit Gott und Familie. 💞
Ich genieße das jedes Jahr wieder neu so sehr!!
Ich kann einfach da sein, wo ich bin.
Und nein, ich verpasse nichts wichtiges!
Falls du das noch nicht gemacht hast, probier's mal aus!
Sommerpause ist wundervoll!!
  • Bevor die Sommerpause startet, gibt es für euch noch eine Buchverlosung auf dem Blog!
📕🎊
Und zwar könnt ihr das Buch
"Ich heiratete meinen Ex-Mann" von @monica_masi74 gewinnen!
Im Juli durfte ich Monica und ihre Familie auch persönlich kennenlernen und ich bin nicht nur von ihrer Geschichte, sondern besonders von ihrem großen Herzen für Jesus beeindruckt!
💕
Gott tut Wunder in unseren Herzen und in unseren Ehen und Familien!
Die Paare, die ihr auf den folgenden Bildern seht, haben alle genau das erlebt!
Jedes Paar auf seine ganz eigene, besondere Art und Weise!
💕
Mit Gott ist möglich, was Menschen unmöglich ist!
💞
Ich selber werde mir das Buch für den Urlaub einpacken und freue mich schon sehr aufs Lesen!!
📖
Wenn du gewinnen willst, schau mal auf den Blog, da findet noch bis Freitag die Verlosung statt!! #linkimprofil👆
☀️🍹🌊
Schönen Sommer uns allen!!
  • "Wusstet ihr, dass Kängurubabys mit einer Länge von etwa 2 cm und einem Gewicht von ca. 1 Gramm geboren werden?
Dann klettert das Kängurubaby vom Geburtskanal in die Bauchtasche seiner Mama, sucht sich dort eine Zitze, saugt sich an ihr fest und lässt sie 70 Tage nicht mehr los!UNSER 3. KIND IST SO EIN „KÄNGURUBABY“. 🦘 [...] Und so werde ich mit meinem kleinen „Anhänger“ an die Bibelstelle aus dem Psalm 91 erinnert:
„Gott selber sagt: Er hängt an mir mit seiner ganzen Liebe (…)“ – ich habe Gelegenheit, darüber nachzudenken, das in meinem Leben zu reflektieren und Jesus zu fragen, wie es bei mir aussieht.HÄNGE ICH SO AN GOTT WIE MEIN BABY AN MIR?" 🦘Den ganzen Text findet ihr auf dem Blog
" Känguru-Baby" von @luisaseider
#linkimprofil👆 #neuerblogbeitrag
  • Erwartungen 🌿
Darf ich Erwartungen haben? An meinen Mann?!
Habe ich Bedürfnisse, die nur mein Mann erfüllen kann?
Und damit meine ich jetzt nicht, die Kinder ins Bett zu bringen oder die Steuererklärung zu schreiben...
In den Sprüchen steht 'Trinke aus deiner eigenen Quelle' und die Bibel spricht hier von Sexualität!
Gibt es einen Durst in mir, den nur mein Mann stillen kann? Brauche ich ihn als Quelle frischen Wassers?
Diese Fragen hab ich mir gestellt und am liebsten hätte ich geantwortet:
'Ich brauche niemanden, ich bin stark und unabhängig. Ich habe keine Erwartungen, damit vermeide ich auch Enttäuschungen. Und wenn überhaupt, dann brauche ich nur Gott. Jesus allein ist genug.'
Aber ist das so?!
Sicher ist mein Glück nicht abhängig von Menschen und die Quelle des Lebens ist für mich mein Gott.
Und doch hat Gott mich so geschaffen, dass ich andere brauche. Dass ich mir eben nicht selbst genug bin.
Ich glaube, es gibt Bereiche in meinem Herzen, die können nur von anderen gewässert werden.
Und für den intimsten Bereich in mir brauche ich das frische Wasser meines Mannes.
Habe ich die Erwartung, dass mein Mann diesen Durst in mir stillen kann?
Gestehe ich mir selbst ein, dass ich dieses Bedürfnis habe? Dass ich ihn brauche?
Ich brauche dich, weil ich dich liebe.
Und nicht:
Ich liebe dich, weil ich dich brauche.
🌿
Meine Erwartung an dich ändert nicht meine Liebe zu dir.
Aber ohne Erwartung würde ich dich nicht lieben.
  • L O B P R E I S
Hast du ein bestimmtes Bild im Kopf, wie 'echter' Lobpreis aussieht?!
Fühlst du dich in manchen Formen unwohl?
🙌🏻
@veronikasmoor hat so gut beschrieben, auf was es beim Lobpreis wirklich ankommt:
❇️
Es ist ein Wegschauen von uns und Hinschauen auf Jesus!
❇️
Und du solltest dich frei fühlen, deine Hingabe so auszudrücken, wie es dir entspricht. Auch in den ganz alltäglichen Dingen.
🛏️
Mehr zu ihren Gedanken über Lobpreis findest du auf dem Blog im Beitrag "Ich bin nicht so der Lobpreistyp! Vom Händeheben und Bettenmachen." #linkimprofil👆